werkschau

1. bis 22. Juli 2017

Vernissage:
Freitag, 30. Juni 2017 um 20.00 Uhr


Die Werkschau ist ein junges, dynamisches Kollektiv bestehend aus drei Braunschweiger Künstlern. Das daraus resultierende Konvolut an Kunstgegenständen reicht von abstrakter Malerei über Grafiken, Skulpturen, Videoinstallationen bis hin zu Performativer Darstellung. Alle Arbeiten sind in den letzten zwei Jahren entstanden und zeigen die Auseinandersetzung von Raum, Realität, Traum und Wahnsinn, welche auf unterschiedlichst gewählten Werkstoffen in Szene gesetzt werden.

Ein vielfältiges Spektrum verschiedener künstlerischer Arbeiten von Tim Sandmann, Joshua Grabietz und Marius Raatz lädt in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre zur Betrachtung ein.

 

Die Konzerte finden am 30. Juni, 8. Juli und am 22. Juli jeweils ab 21 Uhr statt.

Komplettiert wird die Ausstellung durch drei Konzerte des Anselm Tlusty Trios. Das Repertoire der drei Musiker – Jakob Müller (Schlagzeug), Tino Ribeiro (Bass) und Nick Leonard Tlusty (Klavier) – setzt sich aus Eigenkompositionen, Jazzstandards und der Interpretation klassischer Werke zusammen, wenngleich die improvisatorische Grundhaltung an ihre Musik fortwährend gewahrt wird.

Die Ausstellung ist Dienstag bis Donnerstag von 16.30 – 20.00 Uhr, Freitag und Samstag ab 16.00 Uhr (open end) geöffnet.

Am Freitag, den 30. Juni um 20.00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich zur Eröffnung der Ausstellung ein.

 

Gefördert durch: