„Nicht von Pappe“ – Hommage an ein Material

10. Sept. bis 8. Okt. 2016

Vernissage:
Freitag, 9. Sept. 2016 um 20.00 Uhr


EX+ – das sind Iris Schmitt und Nils Schumacher – aus Hannover trifft sich bei der Präsentation ihrer Ausstellung im Material. Denn es geht um Arbeiten, bei denen vor allem ein Werkstoff beteiligt ist: Pappe. Normalerweise landet Pappe recht schnell im Müll, doch mithilfe dieses marginalen Stoffes zeigt EX+ in der Braunschweiger Galerie einraum5-7, dass mit Verpackungsmaterial künstlerisch ganz schön stark ausgepackt werden kann.

So sind Malereien, Zeichnungen Collagen, Objekten und Installationen zu sehen, die mal mehr, mal weniger mit Kartonagen daherkommen. Mit dieser Arbeitsweise rückt EX+ zugleich das Künstlerproblem „kein Geld“ in den Fokus, da sich im Sinne der arte povera eines „armen“, das heißt eines gewöhnlichen und alltäglichen Materials gewidmet wird.

Dazu passend pflegen die beiden ein offenes kreatives System, indem sie sich von Zeit zu Zeit Gäste einladen, um mit ihnen zu produzieren. Demnach wird die Galerie am Samstag, 24.9.16 und am Sonntag, 25.9.16, jeweils ab 12.00 Uhr, zu einem offenen Atelier, in dem die Besucher gerne mitarbeiten und erfahren können, dass Pappe eben „nicht von Pappe“ ist. Vor allem Kinder sind herzlich willkommen.

Außerdem kann es an den beiden Tagen zu spontanen Konzerten mit Iris Schmitt am Schlagzeug und Nils Schumacher an der Gitarre und am Gesang kommen, bei denen sie ihre schrägen Impro- visationen zwischen kratzigem Blues, 60’s Garage-Beat und Indie-Drone zu Gehör bringen werden. Die Ausstellung ist bis zum 8. Okt. 2016 freitags von 17–20 Uhr, samstags und sonntags von 14–18 Uhr geöffnet.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 9. Sept. 2016 ab 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Ab 21 Uhr: Bluespunk-Konzert!

 

Freundlich unterstützt durch:

logo_h_bremer