zwischenRäume


1m = 4sek –
Bilder am laufenden Band“

13. bis 15. März 2015

Fr.: 14–18 Uhr
Sa.: 14–22 Uhr
So.: 14–17 Uhr

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Experimentelle Animation unter der Leitung des Künstlers Thomas Bartels arbeiteten Studierende der Hochschule für bildende Künste (HBK) fünf Monate mit analogen 16mm-Filmen am Tricktisch.

Einzelbild für Einzelbild wurde von den Studierenden David Schomberg, Rike Breier, Marlene Bart, Maria Heise, Max Jeromin und Maria Delphine Rauhut aufgenommen und am Schneidetisch manuell zusammen gesetzt.

Die Ergebnisse sind vom 13. – 15. März im einRaum5-7 in Form einer raumgreifenden Installation von 16mm-Filmen zu sehen.

Die offizielle Eröffnung findet am 14. März um 19.00 Uhr statt.

Am Sonntag, den 15. März findet um 15.00 Uhr eine offene Abschlussbesprechung statt.

 

Punk – Pop – Art

20. und 21. März 2015

Fr.: 18 Uhr (Lesung ab 20 Uhr)
Sa.: 18 Uhr (Lesung ab 20 Uhr)

Eine Ausstellung mit neuen Punk-Pop-Art »Schnitzelwerken« von TODDN KANDZIORA und einer STREET STORIES-Livelesung am Freitag, den 20. März 2015 im einRaum5-7 im Handelsweg 5-7 in Braunschweig.
Geöffnet ab 18.00 Uhr, Livelesung ab 20.00 Uhr.

Diese Ausstellung geht nur an zwei Tagen. Also ist am Freitag, die VERNISSAGE und am Samstag die FINISSAGE. Am Samstag wird auch gelesen.

Der Besuch der Ausstellung und der Lesung ist frei.