Ausstellung von Andreas Nakashima & C.Kleiber

13. Sept. bis 4. Okt. 2014

Vernissage:
Freitag, 12. Sept. 2014 um 20.00 Uhr


In einer gemeinsamen Austellung präsentieren Andreas Nakashima und C.Kleiber ihre Werke.

Andreas Nakashima – Traum & Kritik
Die Werke von Andreas Nakashima (Fotoarbeiten; Haikus und Tankas) folgen einer unwirklichen, assoziativen Traum-Logik, sind hypnotisch, zugleich feministisch, gesellschaftskritisch, sie berühren die Zukunft, verarbeiten Vergangenheit und Mythologie.

C.Kleiber – Im Mikrokosmos der Glasflügler
In seiner ersten Ausstellung präsentiert C.Kleiber mit einer kleinen Auswahl gepunkteter und gekritzelter Motive traumartige Eindrücke.
Durch geschicktes Verdichten schwarzer Tinte auf Aquarellbögen erschafft er in seinen Kompositionen erstaunliche visuelle Effekte, die erst aus der Distanz betrachtet ihre volle Wirkung entfalten.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 12. September 2014, um 20.00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Die Ausstellung ist bis zum 4. Oktober 2014 dienstags bis donnerstags von 17–20 Uhr, freitags von 17-21 Uhr und samstags von 15–22 Uhr geöffnet.

Gefördert durch:
bski