Ausstellung »Kairo. Offene Stadt«

Eröffnung:
Freitag, 28. September 2012 ab 20.00 Uhr


Drei Wochen präsentiert sich der einRaum5-7 als die »Außenstelle Zentral« der Ausstellung »Kairo. Offene Stadt« des Museums für Photographie Braunschweig.

»Kairo. Offene Stadt« beleuchtet die Rolle der Bilder innerhalb der fortdauernden ägyptischen Revolution, vom Ausbruch des arabischen Frühlings bis heute.

Neben der umfangreichen Ausstellung im Raumlabor, Hamburger Straße 267, werden in der Galerie einRaum5-7 vier studentische Künstlerpositionen gezeigt, die während eines Workshops in Kairo entstanden sind. Die Arbeiten von Robert Stürzl (GER), David Maher (EG), Morgane Gille (FR) und Lisa Domin (GER) reflektieren Merkmale der Revolution – durch einen fremden als auch durch einen einheimischen Blick – und sollen in ihrer Zusammenstellung einen übergeordneten Zusammenhang zwischen der historischen Situation und medialer Dokumentation aufzeigen.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 28. September um 20.00 Uhr laden wir – das Museum für Photographie Braunschweig und der einRaum5-7 – Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Die Ausstellung ist vom 29. September bis zum 19. Oktober 2012 dienstags bis freitags von 17–20 Uhr und samstags von 14–19 Uhr geöffnet.